Selbstbehauptungskurs für geflüchtete Frauen und deren ehrenamtliche Helferinnen

Ab September 2017 findet ein kostenfreier Selbstbehauptungskurs für geflüchtete Frauen und deren ehrenamtliche Helferinnen im Kunstforum Palastweiher, Winzerstraße 7, Königswinter statt.

Die Veranstalterinnen sind die Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Königswinter in Kooperation mit dem Frauenzentrum „Frauen für Frauen e.V.“ und dem „Runden Tisch gegen häusliche Gewalt“.

Termine:  8 x dienstags von 10.00 bis 11.30 Uhr (mit Kinderbetreuung)

  • 09.2017
  • 09.2017
  • 09.2017 (an diesem Termin wird Frau Fischer den Kurs leiten)
  • 09.2017 (an diesem Termin wird Frau Fischer den Kurs leiten)
  • 10.2017 (ohne Kinderbetreuung)
  • 10.2017
  • 10.2017
  • 11.2017

Inhalt des Kurses für 8-10 Frauen mit deren ehrenamtlichen Helferinnen:

  • Stimmtraining
  • Selbstbewusste Körperhaltung
  • Erleben der eigenen körperlichen Stärke durch Körperübungen und unterschiedliche Techniken sowie Handlungsmöglichkeiten, um bei Gefahren adäquat zu handeln
  • Steigerung des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls durch Stärkung des Selbstbewusstseins

Trainerin: Simone Koch, Dipl. Sportlehrerin, seit 1989 feministische Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainerin für Frauen und Mädchen; Leiterin von Dae Mahng e.V. vom Landessportbund ausgezeichnet als frauenfreundlicher Verein

Anmeldung: Bis zum 30.08.2017 bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Königswinter, Frauke Fischer,
Tel: 02244/889-364 oder frauke.fischer@koenigswinter.de

Es entstehen keine Kosten für die Teilnehmenden, da der Kurs durch einen Antrag des „Runden Tisches gegen häusliche Gewalt“ mit Landesmitteln gefördert wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Website der Bad Honnefer Flüchtlingshilfe