Medienclub spendet für Flüchtlingshilfe der Bad Honnefer Malteser

Eine 500 EUR-Spende erhielten die Bad Honnefer Malteser vom Bonner Medien-Club. Den Scheck nahm der stellvertretende Stadtbeauftragte, Günther Raths, entgegen.

Wurden die Tannenbäume, die die Mitglieder des Bonner Medien-Clubs (BMC) bei ihrer traditionellen Weihnachtsfeier mit nach Hause nehmen dürfen, bisher aus der Clubkasse bezahlt, mussten die Journalisten, Pressesprecher und PR-Fachleute dieses Mal einen Anteil von 20 Euro selbst berappen. Und so kamen 1.500 Euro zusammen, die der BMC-Vorstand drei Organisationen aus der Region überreichte, die sich vorbildlich in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Neben den Maltesern bekamen der „Ökumenischen Arbeitskreis Asyl und Zuflucht“ und die Bonner Caritas jeweils 500 EUR.

Nach Angaben von Günther W. Raths setzten die Malteser das Geld für englischsprachige Erste-Hilfe-Kurse für Flüchtlinge ein.

„Mit unserer Aktion wollen wir vor allem den zahlreichen ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Aktiven ein kleines Dankeschön sagen“, betonte BMC-Vorsitzender Dr. Andreas Archut.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Website der Bad Honnefer Flüchtlingshilfe