International Kickers: Erfolgreicher Auftritt beim inklusiven Fußballturnier

Nur denkbar knapp haben die Bad Honnef International Kickers beim inklusiven Fußballturnier der Hohenhonnef GmbH am 6. Juli im Menzenberger Stadion den Einzug in das Halbfinale verpasst.

Die im vorherigen Jahr gegründete Flüchtlingsmannschaft, der sich mittlerweile auch einige deutsche Kicker angeschlossen haben, belegte in der Vorrunde einen sehr guten dritten Platz in einer Gruppe mit insgesamt sechs Mannschaften.

Am Ende schlugen drei Siege und zwei Niederlagen zu Buche. Doch das Wichtigste war: Die insgesamt 14 Spieler hatten bei dem Turnier – wie auch schon im Vorjahr – sehr viel Spaß und konnten sich als engagiertes und zugleich faires Team sehr gut präsentieren. Leider konnte der ehrenamtliche Coach Thomas Rohde an diesem Tag aufgrund eines wichtigen privaten Teams nicht an der Seitenlinie stehen.

Vertreten wurde er von Ralf Batzella, der das Team stets perfekt auf das nächste Spiel vorbereitete und immer wieder motivierte. Als Betreuende fungierten Nadine Batzella und Felix Trimborn aus dem Fachdienst Asyl der Stadt Bad Honnef.

Die Bad Honnef International Kickers trainieren jeden Donnerstag um 18 h auf der großen Wiese der Insel Grafenwerth. Wer Lust hat, hier mitzukicken, kann gerne einfach mal vorbeikommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*