Neujahrsfest in der Internationalen Plauderrunde auf Deutsch

Volles Haus beim Neujahrsempfang der Internationalen Plauderrunde auf Deutsch

Wo und wie habt Ihr Silvester gefeiert? Was sind klassische Glückssymbole in Deutschland und in Eurer Heimat? Dies sind nur einige von vielen Fragen, die sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Internationalen Plauderrunde auf Deutsch bei ihrem Neujahrsfest am 6. Januar 2020 im Bunten Haus stellten. Es war ein wunderschöner Start für die 19 Gäste aus fünf Nationen.

Wie immer gab es eine Übereinkunft: Gesprochen wird von allen an diesem Abend ausschließlich auf Deutsch. Wem eine Vokabel aus seinem Heimatland über die Lippen kommt, der muss einen kleineren Geldbetrag in ein eigens hierfür bereitgestelltes rosa Schwein schmeißen. An diesem Abend passierte dies tatsächlich nicht. Dafür wurde aber umso mehr gelacht, als man beispielsweise der Reihe nach sein Silvesterprogramm vorstellte oder einen Glückskeks öffnete und versuchte, den deutschen Sinnspruch aus dem Keksinneren den anderen Gästen vorzulesen und zu erläutern. Die ehrenamtlichen Leiterinnen Bianca Jarisch und Katja Völkner hatten sich einiges einfallen lassen, um für einen wunderschönen Jahresauftakt der in den vergangenen Jahren gewachsenen „Plauderrunden-Gruppe“ zu sorgen. Das fast schon traditionelle Spiel „Mein rechter, rechter Platz ist frei“ rundete den tollen Abend mit reichlich Essen, Getränken und einer schön gedeckten Tafel ab.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Internationale Plauderrunde auf Deutsch treffen sich alle zwei Wochen im Bunten Haus (Krachsnußbaumweg 21). Interessenten wenden sich an Bianca Jarisch (Mobil: 0151 20 93 71 56).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*