Stoff statt Plastik – in Deutschland und in Kenia

Einige Frauen der Internationalen Nähstube

Die Frauen der internationalen Nähstube in Bad Honnef haben eine ihrer guten Ideen umgesetzt und zusammen mit Ulrich Meyer-Berhorn ein Trainingsvideo zur Produktion eines Zweier-Set Taschen für Mutter und Kind erstellt. Dieses Taschen-Set wurde in der kenianischen Berufsschule des Vereins produziert, angeleitet durch das Youtube-Nähvideo mit BrigitteMeyer auf der Heide, der Leiterin der Internationalen Nähstube Bad Honnef. Das ist nachhaltige Zusammenarbeit mit Hilfe der Digitaltechnik – ohne CO2! Das „Mutter-/Kind-Taschen-Set“, wird wie gewohnt aus Stoffen hergestellt, die von Honnefer Bürgern gespendet wurden.

Ulrich Meyer-Berhorn, der Vorsitzende des Vereins Humanitas Activa, präsentiert das inKenia genähte Taschen-Set.

Gegen eine Spende von 25 € können die kenianischen 2er Sets erworben werden, die deutschen Sets kosten 9€. Erhältlich sind die Sets im Buch-Cafe der AWO, der St. Martin-Apotheke und in der Internationalen Nähstube Bad Honnef, Rheingoldweg 16, immer montags von 14:30bis 17:00 Uhr. Auch andere schöne selbst genähte Dinge wie Kleidung oder Kochschürzen können erworben werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.humanitas-activa.de und unter https://badhonnef-hilft.de/naehstube/

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*