Drei Mal „Internationales Café“ ALAAF

Höhepunkt der tollen Veranstaltung war der Auftritt der Selhofer Kindertanzgruppe „Rasselbande“

Hoch her ging es am 13. Februar im Internationalen Café im Talbereich. Die Organisatorinnen des Cafés sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachdienstes Asyl hatten zur Karnevalsparty geladen … und viele Gäste – insbesondere Kinder – waren gekommen. Nadine Batzella, Fachdienstleiterin Soziales und Asyl, führte durch das bunte Programm mit Spielen, Tanz und Musik.

Vom Stopptanzen, über Luftballontreten bis hin zur „Reise nach Jerusalem“: Die Kinder hatten enorm viel Spaß bei den Spielen und tanzten zur stimmungsvollen Karnevalsmusik. Ganz gleich ob aus Syrien, dem Irak oder Afghanistan: Viele geflüchteten Kinder haben das rheinische Brauchtum schon verinnerlicht.

Durch das Programm führten Nadine Batzella und Felix Trimborn (Fachdienst Asyl)

Höhepunkt des Tages war dann schließlich der Auftritt der Rasselbande. Die Kindertanzgruppe der Selhofer KG war mit allen drei Kindergruppen erschienen und sorgte für ordentlich Stimmung. Und selbstverständlich durfte zum Abschluss die traditionelle Kamelleschlacht nicht fehlen.

Ein besonderer Dank gilt auch den Organisatorinnen und Organisatoren des Internationalen Cafés, die für Auf- und Abbau, Schmücken und Verpflegung gesorgt haben: Rita Pütz, Hannelore Schultze, Edith-Blome-König, Peter Nagel und Reiner Dix.

Volles Haus im Internationalen Café

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*